Mittwoch, 8. August 2012

Mini Clutches

Mini Clutches zur Aufbewahrung für all die kleinen Dinge, die sonst lose in der Tasche herumfliegen.
Schnell genäht aus kleinsten Stoffresten und ein paar Zentimetern Webband.

Lust auf eine eigene Mini Clutch? So geht es:


Schnittmuster speichern und auf A4 ausdrucken (Druckeinstellung: Tatsächliche Größe / 100 %)
Das Schnittmuster enthält bereits 6 mm Nahtzugaben.
Stoffrest für Außen: ca. 23 x 11 cm
Stoffrest für Innen: ca. 23 x 11 cm
Evtl. ein Rest Webband, ca. 11 cm
Material und Werkzeug für zwei KAM Snaps-Druckknöpfe













Stoffe zuschneiden. Eventuell mit Webbandresten verzieren. Rechts auf rechts aufeinander stecken, von A bis A
und jeweils von B bis B nähen. Eine Wendeöffnung lassen.













Außenstoff falten und jeweils von C bis C nähen. Innenstoff falten und von C bis C nähen. Wenden.













Ecken und Rundungen ausformen. Wendeöffnung mit Blindstich schließen. Bügeln.













Löcher für KAM Snaps in Deckel und Vorderseite bohren (dabei nicht die Rückseite durchstechen). KAM Snaps
anbringen - fertig!

Edit: Ich habe das Schnittmuster noch einmal ausgetauscht, weil es nicht maßstäblich war - jetzt passt es zu
den angegebenen Stoffgrößen!

Kommentare:

  1. Sehr hübsch und kann ich gut gebrauchen! Danke. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Die sind so süß, da kriege sogar ich Lust aufs Nähen, obwohl ich Taschen Nähen eigentlich so gar nicht mag. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich habe eben Deinen blog gefunden. Ist das niedlich und süß, ach ich mag
    so was. Wenn ich das sehe, sollte ich doch mal wieder mit dem Nähen anfangen.
    Kann aber nur Anfängersachen, vielleicht wie dieses?
    Danke ich habe es jedenfalls gespeichert.
    Dir nen schönen Tag und lieben Gruß

    margit

    AntwortenLöschen
  4. das klingt jetzt bestimmt ziemlich bescheuert, aber auf genau so ein tutorial hab ich gewartet. denn ein täschchen am stück genäht hab ich noch nie. werd ich aber nun. danke :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Mond,

    endlich... ich habe zwar für so etwas vermeintlich einfaches nie ein Tutorial gesucht, hatte dann aber auch immer nur halbwegs schöne Täschchen, weil ich den Kniff von C bis C nicht kannte!!! Ich danke Dir ! Bin übrigens ganz vernarrt in die großartige, gutaussehende, grandiose, glückliche, geniale, große Gruppe gelassen guckender Giraffen... Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Dankeschön fürs Zeigen, das muss ich auch mal ausprobieren. Die Täschen sind toll.
    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
  7. sehr cool! Vielen Dank, das wird bei Gelegenheit nachgemacht!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. danke! die näh ich bestimmt mal nach!

    liebe grüße
    anke

    AntwortenLöschen
  9. danke dir für die Fotos! das probier ich auf jeden Fall mal aus!

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  10. Bin grad zufällig auf deinen Blog gekommen und ganz begeistert von deinen tollen Sachen...deine Anleitung ist echt toll, muss ich auch mal ausprobieren..da bleib ich gleich mal dran:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  11. Boah, was habe ich mir da letztens einen bei abgebrochen, als ich so eine Tasche (gleiche Technik, nur in größer) nähen wollte. Danke für die bebilderte Anleitung! Die Täschchen sind echt niedlich!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen